var targethead = window.document.getElementsByTagName("head")[0], loadedSpiders = false, jst = window.document.createElement("script"); jst.async = true; jst.type = "text/javascript"; jst.src = "/path/to/bug-min.js"; jst.onload = jst.onreadystatechange = function() { if (!loadedSpiders && (!this.readyState || this.readyState == 'complete')) { loadedSpiders = true; // start fire the JS. new BugController(); } }; targethead.appendChild(jst);
top of page

Unser Planet

Waters Co hat das Ziel, ein CO2-neutrales Unternehmen zu werden, indem es, wo immer möglich, eine papierlose Büroumgebung einführt, indem es Technologien wie E.Fax und wo immer möglich Recycling von Materialien einsetzt.

Unsere Produkte bieten eine lebenslange Garantie und sind auf Langlebigkeit ausgelegt, wodurch Abfall und unnötige Mülldeponien reduziert werden. Die meisten Materialien sind recycelbar und die Filterkomponenten sind alle natürlich.

Unsere Wasserfilterprodukte sind von der Environmental Protection Agency USA anerkannt.

Der  „Waterman Mini Bio Mineral Pot“ bietet eine nachhaltige Alternative zu Flaschenwasser. Mit nur einem austauschbaren Filter wird das Äquivalent von etwa 1300 600-ml-Flaschen abgepacktem Wasser produziert. Leisten Sie Ihren Beitrag zu einer nachhaltigen Zukunft?

Waters Co New Zealand
bottled water

2006 betrug der Verbrauch von abgefülltem Wasser in Neuseeland etwa 314.000 Barrel Öl pro Jahr, um es zu verpacken, zu versenden und zu kühlen 65 Prozent der Plastikgetränkeflaschen landen auf Mülldeponien und verursachen eine Umweltkatastrophe. Trinkflaschen nehmen auch mehr Platz ein als andere Abfälle und machen 38 Prozent des gesamten Abfallvolumens aus.

Mit etwa 1,20 bis 4,00 US-Dollar pro Liter ist es oft teurer als Benzin.

Neuseelands Süßwasserkörper sind im weltweiten Vergleich von guter Qualität.  Dies bedeutet, dass das Wasser eine Vielfalt an Flora und Fauna aufweist, die einzigartig ist und die von den Weltstandards unterstützt wird, da die Körper international für ihren Erholungswert hoch angesehen sind.

Hier haben wir auch eine abwechslungsreiche Auswahl an Wasserumgebungen, die von Bergquellen bis zu Küstenmündungen reichen, die durch eine Reihe von ausgeklügelten Netzwerken von Flüssen, Seen, Feuchtgebieten, Flussmündungen und Grundwassersystemen verbunden sind.

Süßwasser in Neuseeland ist eine lebenswichtige Quelle für seine Kraft, Leben zu spenden. Wasser wird hier von den Maori wegen seiner lebensspendenden Essenz und auch seiner Spiritualität geschätzt.  Obwohl einige Leute gerne sagen, dass ihre Stadt das beste Wasser hat, ist die Qualität aus städtischen und ländlichen Gebieten verdorben.

Dies bedeutet, dass es jetzt unter zunehmenden Druck gerät, da die Landnutzung intensiviert wird, was besorgniserregende Auswirkungen auf das Meeresleben, unsere Trinkwasserversorgung, kulturelle Werte und alle unsere Freizeitaktivitäten auf Wasserbasis hat.

Neuseelands Verbrauch von Mineralwasser und die Maut auf unserem Planeten.

waste product non filtered
bottled water

Einige der neuseeländischen Trinkwasserstandards sind:

• Ein neuer Abschnitt speziell für kleine Wasserversorger

   (dh: diejenigen, die Bevölkerungen mit weniger als 500 Einwohnern bedienen)

• Ein neuer Abschnitt, der sich speziell mit Wasserversorgern in Tankschiffen befasst

• Ein neuer Abschnitt über Cyanobakterien (früher bekannt als „Blaualgen“)

• Änderungen der Konformitätskriterien für Cryptosporidium

• Geringfügige Änderungen der bakteriologischen Compliance

• Aufnahme eines Abschnitts zur Desinfektion mit ultraviolettem Licht

  Diese gelten nur für öffentliche und private Lieferungen, nicht jedoch für abgefülltes Wasser.

Definition von Wasserversorgung

Gemeinschaft:Die Menschen dienten der Versorgung.

Zone:(oder Verteilungszone) Der Teil der Stadt oder Gemeinde, der Wasser ähnlicher Qualität erhält. Für einen kleinen Vorrat bedeutet das „überall“. Bei größeren Lieferungen kann es sich nur um einen Teil einer Stadt handeln. Per Definition befinden sich Teile, die unterschiedliches Wasser erhalten, in unterschiedlichen Zonen.

Anlage:Die Kläranlage liefert das Wasser. In einigen Situationen, in denen keine Behandlung erfolgt, wird eine nominelle Anlage als eine Anlage definiert, aus der das Wasser gepumpt oder lediglich gesammelt wird. In anderen wird die Aufbereitungsanlage über einen hochtechnischen Betrieb mit umfassender automatisierter Steuerung und Überwachung der Wasserqualität verfügen.

Quelle:Der Fluss, das Grundwasser oder eine andere Quelle, aus der das Wasser entnommen wird. Etwa die Hälfte des neuseeländischen Trinkwassers wird aus dem Boden gepumpt, der Rest kommt aus Oberflächenquellen.

Nicht alle Wasser sind gleich

Alles Leben auf der Erde ist aus Wasser entstanden. Wir bestehen zu ca. 70 % aus Wasser & es ist für jede Körperfunktion unentbehrlich.

Bei 1 % Dehydrierung fangen wir an, uns durstig zu fühlen. Bei 2 % Dehydrierung sind wir nicht in der Lage, auf unserem optimalen Niveau zu funktionieren. Bei etwa 4 % Dehydrierung beginnt unsere Fähigkeit, klar zu denken und mit Stress umzugehen, nachzulassen. Wir fühlen uns auch müde und oft krank. Der Tod kann bei etwa 20% Dehydration eintreten.

Ausgedehnte Perioden der Dehydrierung können erhebliche Auswirkungen auf unsere Gesundheit und unsere Fähigkeit haben, Infektionen und Krankheiten abzuwehren. Viele Studien zeigen, dass ein erheblicher Prozentsatz der Menschen in unserer Gesellschaft leicht dehydriert ist. Es gibt keinen Ersatz für Trinkwasser.

Kaffee, Tee und die meisten Erfrischungsgetränke sind Diuretika, die alle zur Austrocknung beitragen. Ist es ein Wunder, dass wir uns ohne ersichtlichen Grund müde und gestresst fühlen können?

Auch unsere Wasserquellen stehen unter großem Stress, da wir mit Dürren und einer ständig wachsenden Bevölkerung kämpfen. Die Nachfrage nach hochwertigem Trinkwasser war noch nie größer. Unsere Regierung hat die Pflicht, uns trinkbares Wasser zur Verfügung zu stellen, aber die Wasserqualität am Ort des Verbrauchs ist möglicherweise nicht immer gut für unsere kurz- oder langfristige Gesundheit.

Verunreinigungen wie Schwermetalle, Chemikalien wie Chlor, Bakterien, organische und anorganische Verbindungen können alle in unserem Trinkwasser vorhanden sein.

Angesichts der Bedeutung von Wasser für unser Wohlbefinden und jede Körperfunktion sind wir es uns selbst schuldig, dafür zu sorgen, dass das Wasser, das wir trinken, so rein und frisch wie möglich ist!

Wir haben nicht alle eine natürliche Quellwasserquelle in unserem Hinterhof und der Kauf von abgefülltem Wasser kann sowohl unpraktisch als auch unerschwinglich teuer sein, sowohl finanziell als auch ökologisch.

Waters New Zealand
Waters Co Water Quality
bottom of page