var targethead = window.document.getElementsByTagName("head")[0], loadedSpiders = false, jst = window.document.createElement("script"); jst.async = true; jst.type = "text/javascript"; jst.src = "/path/to/bug-min.js"; jst.onload = jst.onreadystatechange = function() { if (!loadedSpiders && (!this.readyState || this.readyState == 'complete')) { loadedSpiders = true; // start fire the JS. new BugController(); } }; targethead.appendChild(jst);
top of page

Was unsere Kunden zu sagen haben

Waters Co Mineral Pot Wasserfilter gibt es seit 1984 in Neuseeland, das sind mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Bereitstellung von Wasserfiltersystemen, die Ihr kontaminiertes Leitungswasser in gesundes, basisches Mineralwasser verwandeln. Unsere Produkte werden von Ärzten und unserem großen Kundenstamm sowie formellen Auszeichnungen und Zertifizierungen empfohlen. In den letzten Jahren sind viele Unternehmen auf den alkalischen Wasserzug aufgesprungen, keines war in der Lage, das zu verbessern oder zu wiederholen, was wir immer getan haben.

Das Folgende sind nur einige der vielen Zeugnisse, die wir von unseren Kunden, Branchenexperten und Botschaftern erhalten haben. 

„Danke, dass Sie sich bei mir gemeldet und Ihre hilfreiche Antwort gegeben haben“, 

Ich liebe meinen Tischfilter so sehr! Es hat mich zu einem solchen Wassersnob gemacht!!! Vielen Dank für die Herstellung eines großartigen Produkts.

Danke vielmals,

Alana

Bio-500_1exp.png

15 plus Jahre BMP Ace & BMP 400

Ich bin ein Absatz. Klicken Sie hier, um Ihren eigenen Text hinzuzufügen und mich zu bearbeiten. Es ist einfach.

1997 wurde ich mir zum ersten Mal der Vorteile einer guten Flüssigkeitszufuhr und von gefiltertem Wasser bewusst und kaufte den Ace Mineral Pot mit einem Fassungsvermögen von 1,5 Litern.  Säure/Alkalinität und Calcium/Magnesium-Mengen in meinem Leitungswasser im Vergleich zum Mineralwasser Versorgungswasser.  Der Hauptunterschied, den ich beim Testen fand, war jedoch der Mineralgehalt.  Die Aktivierung des Wassers durch die vom Wasser hinzugefügten Mineralien auf Meeresbasis Co-Mineralfilter haben definitiv bewiesen, dass sie für Trinkwasser überlegen sind.  Dies ist zusätzlich zur Entfernung von Bakterien, schädlichen Chemikalien und Schwermetallen.

Ich hatte Freunde und Familie, die Wasseraufbereitungssystemen damals skeptisch gegenüberstanden, aber ich stellte fest, dass sie nie zu meinem Wasserhahn gingen, um Wasser zu holen! Filter für sich selbst kaufen.  Ich stellte fest, dass ich immer mehr gefiltertes Wasser verwendete, also kaufte ich im Jahr 2000 den Bio Mineral Pot 400, der 5 Liter fasst.  Der zusätzliche Die Kapazität ermöglichte es mir, gefiltertes Wasser problemlos mit zur Arbeit zu nehmen und beim Kochen zu verwenden.

Kürzlich musste ich die Filter in meinem Mineraltopf wechseln und entschied mich, angesichts des wachsenden Bewusstseins und der Auswahl auf dem Markt nach anderen Produkten zu suchen -3194-bb3b-136bad5cf58d_ Während jedes System, das ich verglichen habe, unterschiedliche Grade von Verunreinigungen entfernte, waren es nur die Filter von Waters Co, die den einzigartigen Vorteil von Spurenelementen hinzufügten Anhänger der Filtrationsprodukte von Waters Co in den letzten zehn Jahren und wird dies auch in den kommenden Jahren tun."

Nachtrag zum Zeugnis

Fünfzehn Jahre später verwende ich immer noch meinen Bio Mineral Pot 400.  Ich bin kürzlich von Melbourne in eine kleine Region im Norden von NSW gezogen, wo das vom Council gelieferte Wasser nicht gefiltert wird._cc781905-5cde-3194 -bb3b-136bad5cf58d_ Bei starkem Regen kann sich das Wasser verfärben und mit einem erhöhten Chlorgehalt injiziert werden, so dass der Geschmack sehr auffällig ist und die Ränder meiner weißen Badezimmerbecken verschmutzt._cc781905-5cde-3194-bb3b- 136bad5cf58d_ In der Lage zu sein, mein Wasser durch den Mineraltopf zu filtern, ermöglicht es mir, immer unbesorgt frisches gereinigtes Wasser zu genießen.

„Das Wasser ist soo glatt“, „es schmeckt wirklich gut“… Und ich liebe dieses hier: „Mama, das war gut angelegtes Geld!“

Vor drei Wochen ließ ich Wasserfilter installieren, um Wasser aus unserer Stadtversorgung zu filtern.   Ich bin sehr zufrieden mit den Filtern, dem freundlichen und informativen Service von Health Products und dem empfohlenen Installateur.

Wir entschieden uns für:

  • PureMaster (Ganzhausfiltration)

  • FluorideMaster   (Ganzhausfiltration)

  • Und der Keramik-Jade-Mineraltopf (in unserer Küche installiert, der einen kontinuierlichen Fluss von mineralisiertem, alkalischem und vielen anderen Leckereien für das Trinkwasser liefert)

DiePureMasterund FluoridMaster

Es war beruhigend zu wissen, dass alle Wasserhähne im Haus und der Gartenschlauch, der unsere Lebensmittel wässert, gefiltertes Wasser liefern.

Wir haben festgestellt, dass das Duschwasser weicher und auch sanfter zu Ihrer Haut und Ihrem Haar ist.

Und dass Trinkwasser, Zähneputzen, Händewaschen usw. aus den Badezimmerhähnen mit gefiltertem Wasser ist. Unsere Badezimmer befinden sich im Obergeschoss, abseits der Küche, sodass der Zugang zu Wasser aus den Badezimmerhähnen für gefiltertes Wasser sorgt.

 

Der keramische Jade-Mineraltopf

Unser gesamtes Trink- und Kochwasser stammt aus dem Ceramic Jade Mineral Pot.  Es ist ziemlich speziell!

Die Kinder und ich trinken mehr Wasser als je zuvor und es ist so einfach und angenehm zu trinken.   Einige der Kommentare der Kinder zum Wasser aus dem Keramiktopf sind:

„Das Wasser ist so glatt“

„schmeckt richtig gut“

„Es ist genau die richtige Temperatur“

Und ich liebe dieses: „Mama, das war gut angelegtes Geld! „

Ich freue mich sehr, Phil und sein Team von Health Products weiterempfehlen zu können.  Er ist offen für Fragen und hat viel Erfahrung und Informationen, wenn es darum geht, Ihnen bei der Auswahl des richtigen Wasserfilters für Ihr Zuhause, Geschäft und Budget zu helfen.

Vielen Dank an Sie alle bei Health Products

EIN

Whitby

Sie stellte fest, dass das Mineralwasser von Waters ihrem Juckreiz half, wenn sie es auf ihre Haut rieb.

Frau Im hatte eine schwere Hautkrankheit; Sie kratzte sich ständig die Haut wegen des ständigen Juckreizes. Es wurde so schlimm, dass sie sich so sehr kratzte, dass sie blutete. Dieser dreißigjährige Zustand machte sie praktisch zu einer Gefangenen in ihrem eigenen Haus.

Ihr Apotheker sagte ihr, dass sie diesen Zustand bis zu ihrem Tod haben würde. Diese Nachricht gab ihr das Gefühl, sterben zu wollen. Aber Mrs. Im wollte nicht aufgeben. Sie probierte viele verschiedene Lösungen aus, bis ihr eines Tages einer ihrer Nachbarn den Mineraltopf von Waters vorstellte.

Zu ihrer Überraschung stellte sie fest, dass das Mineralwasser von Waters bei ihrem Juckreiz half, wenn sie es auf ihre Haut rieb. Durch die tägliche Anwendung dieses Mineralwassers verbesserte sich ihr Hautzustand allmählich. Dieser Prozess führte zu einem erheblichen Rückgang ihrer Arztrechnungen. Heute sind Frau Im und ihre Familie große Verfechter aller Waters-Produkte.

Frau Im

Korea

bottom of page